Julius Ruska Bibliothek / Julius Ruska Library


Bibliographie / Bibliography


A. Julius Ruska gewidmete Werke

 Festschrift zum 70. Geburtstag (1937)
Paul Kraus, Julius Ruska, Osiris Bd. 5 (1938), S. 4-40

 

B. Wissenschaftliche Bibliographie Julius Ruska

Chronologisches Verzeichnis der Arbeiten Julius Ruskas. Die selbständig erschienenen Schriften sind mit * bezeichnet.

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik, Festgabe zum 70. Geburtstag (1937).

  

 

1895

1. Zur Geschichte des "Sinus". Zeitschr. für Mathematik und Physik 40, 1895, hist.-lit. Abtheilung, S. 126-128.

1896

*2. Das Quadrivium aus Severus bar Sakku's Buch der Dialoge. Inaugural-Dissertation. Leipzig 1896. 80 S. mit 18 Figuren.

*3. Das Steinbuch aus der Kosmographie des Zakarija ibn Muhammad ibn Mahmud al-Kazwini übersetzt und mit Anmerkungen versehen. Beilage zum Jahresbericht 1895/96 der provisorischen Oberrealschule Heidelberg. Kirchhain N.L. 1896. 44 S. 4°.

1897

4. Studien zu Severus bar Sakku's "Buch der Dialoge". Zeitschrift f. Assyriologie 12, 1897/98, S. 8-41 u. S.145-161.

1902

*5. Die Wirbeltiere. Nach den Anforderungen des Lehrplans der badischen Oberrealschulen (Pensum der Untertertia). Beilage zum Jahresbericht 1901/02 der Oberrealschule Heidelberg. Heidelberg 1902. 48 S.

1903

*6. Die Wirbeltiere. Nach vergleichend-anatomischen und biologischen Gesichtspunkten für den Gebrauch der Schule dargestellt. Stuttgart 1903. 58 S. Mit 31 Abbildungen.

7. Die Unzulänglichkeit des naturwissenschaftlichen Unterrichts an unseren Mittelschulen. Südwestdeutsche Schulblätter 20, 1903, S. 97-99 und S. 145-149.

8. Die Stellung des naturgeschichtlichen Unterrichts an den badischen Realanstalten. Natur und Schule 2, 1903, S. 254-255.

9. Über das Verhältnis der Mineralogie und Geologie zur Chemie. Natur und Schule 2, 1903, S. 353-356.

1904

*10. Englische Schriftsteller aus dem Gebiet der Philosophie, Kulturgeschichte und Naturwissenschaft. I. John Locke, An Essay concerning Human Understanding. Heidelberg 1904. 135 S.

*11. Englische Schriftsteller aus dem Gebiet der Philosophie, Kulturgeschichte und Naturwissenschaft. II. Anthony Earl of Shaftesbury, An Inquiry concerning Virtue and Merit. Heidelberg 1904. 117 S.

12. Vom Kölner Neuphilologentag (24. bis 28. Mai 1904). Südwestd. Schulbl. 21, 1904, S.201-214.

13. Mea culpa. Zeitschrift für den französischen und englischen Unterricht 3, 1904, S. 594-595.

14. Beiträge zur Methodik der Mineralogie und Geologie an den badischen Oberrealschulen. Natur und Schule 3, 1904, S. 29-37.

15. Zur Erweiterung des naturwissenschaftlichen Unterrichts an den höheren Schulen. Südwestd. Schulbl. 21, 1904, S. 395-405.

1905

*16. Englische Schriftsteller aus dem Gebiet der Philosophie, Kulturgeschichte und Naturwissenschaft. V. Herbert Spencer, First Principles of Synthetic Philosophy. Heidelberg 1905. 139 S.

17. Was hat der neusprachliche Unterricht an den Oberrealschulen zu leisten? Zeitschr. f. d. franz. u. engl. Unterricht 4, 1905, S. 97-111.

18. Was muß der Gebildete vom Griechischen wissen? Zeitschrift f. lateinlose Schulen 16, 1905, S. 248-254.

19. Schulausflüge zur Einführung in die Geologie. I. Zur ersten Orientierung. Mit einer Übersichtskarte und einer Photographie. Natur und Schule 4, 1905, S. 159-165.

20. Der neue Lehrplan für Mathematik, Geographie und Naturkunde an den höheren Mädchenschulen in Baden. Natur und Schule 4, 1905, S. 179-182.

21. Der gegenwärtige Stand der Verhandlungen über die Umgestaltung und Erweiterung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts. Südwestd. Schulbl. 22, 1905, S. 418-425.

22. Perlen und Korallen in der naturwissenschaftlichen Literatur der Araber. Naturwissensch. Wochenschrift 20 (N.F. 4), 1905, S. 612-614.

23. Zur Pflanzenteratologie. Natur und Schule 4, 1905, S. 419-423. Mit 4 Abbildungen.

1906

24. Über den Anteil der Neueren Philologie am Aufbau des modernen Bildungsideals. Zeitschr. f. d. franz. u. engl. Unterricht 5, 1906, S. 193-212.

25. Die Verhandlungen des XII. Deutschen Neuphilologentages in München. Zeitschr. f. d. franz. u. engl. Unterricht 5, 1906, S. 421-442.

26. Schulausflüge zur Einführung in die Geologie. II. Granit und Rotliegendes am Heidelberger Schloß. Natur und Schule 5, 1906, S. 28-40. Mit 3 Photographien und 2 Profilen.

27. Die Zukunft des mineralogischen Unterrichts. Natur und Schule 5, 1906, S. 247-254.

28. Vor der Entscheidung. Südwestd. Schulbl. 23, 1906, S. 27-29.

29. Halbe oder ganze Arbeit? Südwestd. Schulbl. 23, 1906, S. 93-97.

30. Warum ist die Erweiterung und Vertiefung des naturwissenschaftlichen Unterrichts an den höheren Schulen ein Erfordernis unserer Zeit? Vortrag, gehalten auf der 21. Jahresversammlung des Vereins der akademisch gebildeten Lehrer Badens. Südwestd. Schulbl. 23, 1906, S. 252-263. &emdash; Nochmals abgedruckt Naturwissensch. Wochenschr. 21 (N.F. 5), 1906, S. 52-536 und Zeitschr. des Vereins Deutscher Ingenieure 51, 1907, S. 702-707.

31. Zwei Tafelwerke für den geologischen Unterricht. Südwestd. Schulbl. 23, 1906, S. 355-356.

32. Kernlose Birnen. Naturwissensch. Wochensch. 21 (N.F. 5), 1906, S. 126. Mit 3 Abbildungen.

1907

33. Neue Wege zu alten Zielen. Zeitschr. f. d. franz. u. engl. Unterricht 6, 1907, S. 1-25.

34. Der Herberich'sche Lehrplanentwurf für die bayerischen Oberrealschulen. Zeitschr. f. d. franz. u. engl. Unterricht 6, 1907, S. 220-227.

35. Die radikalen Reformer auf dem Münchener Neuphilologentag. Ein Wort zur Rechtfertigung und Verständigung. Neuere Sprachen 15, 1907/08, S. 184-188.

36. Über den Lehrplan der bayerischen Oberrealschulen, mit besonderer Berücksichtigung der sprachlich-historischen Fächer. Südwestd. Schulbl. 24, 1907, S. 15-18.

*37. Die Wirbeltiere. Nach vergleichend-anatomischen und biologischen Gesichtspunkten. Zweite Auflage. Leipzig 1907. 60 S. Mit 34 Abbildungen.

38. Gymnasium und Naturwissenschaft. Südwestd. Schulbl. 24, 1907, S. 117-123.

39. Zur Organisation der Oberrealschulen. Zeitschr. f. lateinlose Schulen 18, 1907, S. 297-303.

1908

*40. Was hat der neusprachliche Unterricht an den Oberrealschulen zu leisten? Neudruck Heidelberg 1908. 23 S.

41. Die neuere Philologie auf der 49. Versammlung deutscher Philologen und Schulmänner zu Basel. Pädagogisches Archiv 50, 1908, S. 58-66 und S. 105-116.

*42. Geologische Streifzüge in Heidelbergs Umgebung. Eine Einführung in die Hauptfragen der Geologie auf Grund der Bildungsgeschichte des oberrheinischen Gebirgssystems. Leipzig 1908. XI und 208 S. Mit zahlreichen Originalbildern, Karten und Profilen.

43. Die Dresdener Vorschläge über die Ausbildung der mathematisch-naturwissenschaftlichen Lehramtskandidaten. Südwestd. Schulbl. 25, 1908, S. 494-496.

44. Der Diamant in der Medizin. In: Zwanzig Abhandlungen zur Geschichte der Medizin. Festschrift Hermann Baas in Worms zum 70. Geburtstage gewidmet von der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften. Hamburg und Leipzig 1908. S. 121-130.

1909

*45. Pädagogisches Archiv. Monatsschrift für Erziehung, Unterricht und Wissenschaft. Unter Mitwirkung von Fachgelehrten und Schulmännern herausgegeben von Dr. Julius Ruska, Professor an der Oberrealschule in Heidelberg. Bd. 51, 1909. X und 640 S.

46. Die wissenschaftliche Ausbildung der Lehramtskandidaten der Mathematik und der Naturwissenschaften. Päd. Archiv 51, 1909, S. 145-158.

47. Hans Thoma zum Siebzigsten Geburtstag. Päd. Archiv 51, 1909, S.521-523.

*48. Die Wirbeltiere. Nach vergleichend-anatomischen und biologischen Gesichtspunkten. Dritte Auflage. Leipzig 1909. 64 S. Mit 59 Abbildungen.

49. Über ein anschauliches Verfahren zur Ableitung der Kristallformen. Zeitschr. f. d. math.-naturw. Unterricht 2, 1909, S. 55-60. Mit 9 Textabbildungen.

50. Einführung in die Kristallographie mit Hilfe von Plastulinmodellen. Monatsschrift f. den elementaren naturw. Unterricht 1, 1909/10, S. 129-131. Mit 9 Abbildungen.

51. Mineralgesellschaften. Natur und Erziehung 2, 1909/10, S. 106-111.

52. Ernst Adalbert Merx. Ecce der Königlichen Landesschule Pforta im Jahre 1909. S. 24-26.

1910

*53. Pädagogisches Archiv. Monatsschrift für Erziehung, Unterricht und Wissenschaft. Bd. 52, Leipzig 1910. XI und 720 S.

54. Die Interessengemeinschaft von Schule und Universität. Päd. Archiv 52, 1910, S. 1-3.

*55. Erdbeben. Eine Einführung in die Erdbebenkunde von William Herbert Hobbs. Erweiterte Ausgabe in deutscher Übersetzung von J. Ruska. Leipzig 1910. XXII und 274 S. Mit 30 Tafeln und zahlreichen Textillustrationen.

*56. Leitfaden der Mineralogie. Leipzig 1910. VIII und 144 S. Mit 9 Farbentafeln und 215 Abbildungen.

57. Vierzehnte Tagung des Allgemeinen Deutschen Neuphilologen-Verbandes in Zürich vom 16.-19. Mai 1910. Zeitschrift f. d. franz. u. engl. Unterricht 9, 1910, S.249-265.

58. Die XIV. Tagung des Allgemeinen Deutschen Neuphilologen-Verbandes. Mitteilungen für Hochschulpädagogik 11, 1910, S.25-26.

1911

*59. Pädagogisches Archiv. Monatsschrift für Erziehung, Unterricht und Wissenschaft. Bd. 53. Leipzig 1911. XIII und 712 S.

60. Das geschichtliche Element im naturwissenschaftlichen Studium und Unterricht. Päd. Archiv 53, 1911, S. 47-484.

61. Unterrichtsfragen auf der 83. Versammlung Deutscher Naturforscher und Arzte. Päd. Arch. 53, 1911, S. 64-686.

*62. Schulelend und kein Ende. Eine Abwehr Ostwald'scher Angriffe. Leipzig 1911. 92 S.

63. Helmholtz-Dokumente. Süddeutsche Monatsh. 91, 1911/ 12, Bd. I, S. 683-687.

64. Ignaz Goldziher: Vorlesungen über den Islam. Literaturblatt der Frankfurter Zeitung 1911, Nr.216 und Nr.223.

*65. Adalbert Merx. Die vier kanonischen Evangelien Bd. II, Teil 2. Das Evangelium des Johannes nach der syrischen im Sinaikloster gefundenen Palimpsesthandschrift erläutert. Mit Registern für das ganze Werk nach dem Tode des Verfassers herausgegeben von Julius Ruska. Berlin 1911. VII und 587 S.

*66. Untersuchungen über das Steinbuch des Aristoteles. Habilitationsschrift der Hohen Philosophischen Fakultät der Rupprecht-Karls-Universität Heidelberg zur Erlangung der Venia Docendi vorgelegt. Heidelberg 1911. 92 S.

67. Das Erdbeben vom 16. November 1911. Mit 5 Abbildungen nach Aufnahmen von Direktor W. Schmidle. Aus der Natur 7, 1911/12, S. 665-670 und S. 679-685.

1912

*68. Pädagogisches Archiv. Monatsschrift für Erziehung, Unterricht und Wissenschaft. Bd. 54, Leipzig 1912. XII und 728 S.

*69. Das Steinbuch des Aristoteles. Mit literargeschichtlichen Untersuchungen nach der arabischen Handschrift der Bibliotheque Nationale herausgegeben und übersetzt. Heidelberg 1912. VIII und 208 S.

70. Sammlung Ruska. Bericht über die bis 1912 erschienenen 16 Bändchen der Sammlung "Englische und französische Schriftsteller aus dem Gebiet der Philosophie, Kulturgeschichte und Naturwissenschaft". Heidelberg 1912. 10 S.

71. Um der Sache willen. Neuere Sprachen 20, 1912/13, S. 312.

1913

*72. Pädagogisches Archiv. Monatsschrift für Erziehung, Unterricht und Wissenschaft. Herausgegeben von Dr. Julius Ruska und Dr. Karl Dürr, Bd. 55. Leipzig 1913. XIV und 744 S.

73. Noch einmal die Sammlung Ruska. Neuere Sprachen 21, 1913/14, S. 63-64.

*74. Grundzüge der Mineralogie. Leipzig 1913. VIII und 94 S. Mit 3 farbigen Tafeln und 123 Abbildungen.

75. Das Modellieren im Dienst des mineralogischen Unterrichts. Zeitschr. f. Lehrmittelwesen und Pädagogik 9, 1913, S. 73-75. Mit 11 Abbildungen.

76. Ein Plagiat. Südwestd. Schulbl. 30, 1913, S. 296-299.

77. Kazwini-Studien. Der Islam 4, 1913, S. 14-66 und S. 236-262.

78. Noch einmal al-Chutuw. Der Islam 4, 1913, S. 163-164.

79. Wem verdankt man die erste Darstellung des Weingeists? Der Islam 4, 1913, S.162-163.

80. Ein neuer Beitrag zur Geschichte des Alkohols. Der Islam 4, 1913, S. 320-324.

81. Weinbau und Wein in den arabischen Bearbeitungen der Geoponika. Archiv für die Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik 6, 1913, S. 305-320.

82. Alkohol und Al-kohl. Zur Geschichte der Entdeckung und des Namens. Aus der Natur 10, 1913/14, S. 97-111.

82a. G. Schweinfurth - Arabische Pflanzennamen aus Aegypten, Algerien und Jemen. Rezension. Isis 1, 1913, S. 268-271.

83. Die Mineralogie in der arabischen Literatur. Isis 1, 1913, S. 341-350.

1914

*84. Pädagogisches Archiv. Monatsschrift für Erziehung, Unterricht und Wissenschaft. Herausgegeben von Dr. Julius Ruska und Dr. Karl Dürr. Bd.56, Leipzig 1914. XV und 720 S.

*85. Realienbuch von O. Fritz, O. Ischler, K. Lauer, E. Rebmann, J. Ruska, M. Walter. Nach den Unterrichtsplänen der badischen Volksschulen bearbeitet. Bd. I. - Tierkunde S. 90-126, mit 36 Abb. von H. und O. Eichrodt. - Pflanzenkunde S. 127-164, mit 51 Abb. von H. Eichrodt und J. Ruska. - Mineralien und Gesteine S.165-179, mit 18 Abb. von J. Ruska. Karlsruhe 1914.

86. Weltpolitik und Schulwissenschaft. Aus der Natur 11, 1914/15, S. 524-536.

87. Cassianus Bassus Scholasticus und die arabischen Versionen der Griechischen Landwirtschaft. Der Islam 5, 1914, S. 174-179.

88. Arabic and Chinese Trade in Walrus and Narwhal Ivory. Der Islam 5, 1914, S. 239. -

89. Über den falschen und den echten Kazwini. Mitteilungen z. Gesch. der Medizin und der Naturwiss. 13, 1914, S. 183-188.

1915

*90. Tierkunde in aufsteigender Darstellung. Nach vergleichend-anatomischen und biologischen Gesichtspunkten für die Mittelklassen der höheren Lehranstalten. Vierte, auf Grund der neuen Lehrpläne der badischen Realanstalten umgearbeitete und erweiterte Auflage der "Wirbeltiere". Leipzig 1915, VIII und 108 S. Mit 200 Abbildungen im Text.

91. Wider den Krebsgang im biologischen Unterricht. Aus der Natur 12, 1915, S. 383-393.

92. Zur Goldgeldsammlung für die Reichsbank. Die fehlende Milliarde. Deutsches Philologen-Blatt 23, 1915, S.523.

1916

93. Amerikanische Kriegsarithmetik. Unterrichtsblätter f. Math. u. Naturw. 22, 1916, S.8-10.

94. Zur Geschichte der Schachbrettaufgabe. Zeitschr. f. d. math. u. naturw. Unterricht 47, 1917, S.275-282.

95. Über merkwürdige Mineralien und eine neue Methode der spezifischen Gewichtsbestimmung. Mit Bemerkungen über stereometrische und kristallographische Aufgaben. Unterrichtsbl. f. Math. u. Naturw. 22, 1916, S.95-99.

96. Über die Darstellungsmittel der Kristallographie. Aus der Natur 13, 1916, S.449-461, S. 512-522, S. 564-575 und S. 617-628. Mit 92 Textfiguren und einer Tafel.

1917

*97. Realienbuch von O. Fritz, O. Ischler, K. Lauer, E. Rebmann, J. Ruska, M. Walter. Nach den Unterrichtsplänen der badischen Volksschulen bearbeitet. Bd. II. - Tierkunde S. 302-338, mit 45 Abb. von H. und O. Eichrodt und J. Ruska. - Pflanzenkunde S. 339-372, mit 34 Abb. von J. Ruska und Trude Fritz. Karlsruhe 1917.

98. Kristallographische Meßübungen und Rechenaufgaben. Unterrichtsbl. f. Math. u. Naturw. 23, 1917, S.76-82.

99. Deutsch-Türkisches. Deutsches Philologen-Blatt 25, 1917, S. 197-199.

100. Auslandsstudien an Universität und Schule. Deutsches Philologen-Blatt 25, 1917, S.349-351.

*101. Zur ältesten arabischen Algebra und Rechenkunst. Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie d. Wissenschaften, phil.-hist. Klasse, Jahrgang 1917, 2. Abhandlung. Heidelberg 1917. 175 S.

102. Über die Uhren im Bereich der islamischen Kultur. Aus der Natur 14, 1917, S.488-493. Mit 5 Abbildungen.

1918

103. Zur Geschichte der arabischen Algebra und Rechenkunst. Der Islam 9, 1919, S.116-117.

104. Neue Bausteine zur Geschichte der arabischen Geographie. Geographische Zeitschr. 24, 1918, S.77-81

1919

*105. Griechische Planetendarstellungen in arabischen Steinbüchern. Sitzungsberichte der Heidelberger Akad. d. Wiss., phil.-hist. Klasse, Jahrgang 1919, 3. Abhandlung. Heidelberg 1919. 50 S. Mit 6 Abbildungen.

106. Der Siebzigste Geburtstag von Hans Thoma. Eine Erinnerung. Neudruck des Aufsatzes aus dem Päd. Archiv 1919 in: Das Hans Thoma-Buch. Freundesgabe zu des Meisters 80. Geburtstage bereitet von Karl Josef Friedrich. S. 97-100.

107. Kann die wissenschaftliche Fachsprache verdeutscht werden? Aus der Natur 16, 1919/20, S. 103-106.

1920

108. Arabische Texte über das Fingerrechnen. Der Islam 10, 1920, S.87-119.

*109. Methodik des mineralogisch-geologischen Unterrichts. Stuttgart 1920. VIII und 520 S. Mit 35 Textabbildungen und einer Bildtafel.

110. Zur Methodik des mineralogischen und geologischen Unterrichts an den höheren Lehranstalten. Aus der Natur 17, 1920, S.366-370.

111. Eindrücke von der Versammlung Deutscher Naturforscher und Ärzte zu Nauheim. Deutsches Philologen-Blatt 28, 1920, S.523.

112. Noch einmal die Fachsprache. Aus der Natur 17, 1920/ 21, S. 91-92.

1921

*113. Leitfaden der Mineralogie. Eine Einführung in die Naturgeschichte der Mineralien und Gesteine unter Berücksichtigung ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft und Technik. Zweite neubearbeitete Auflage. Leipzig 1921. VIII und 136 S. Mit 236 Abbildungen.

*114. Tierkunde in aufsteigender Darstellung. Fünfte Auflage. Leipzig 1921, VIII und 107 S. Mit 195 Abbildungen ini Text.

1922

115. Al-Biruni als Quelle für das Leben und die Schriften al-Razi's. Isis 5, 1923, S. 26-50.

115a. H. Suter. - Die astronomischen Tafeln des Muhammed Ibn Musa Al Khwarizmi in der Bearbeitung des Maslama Ibn Ahmed Al-Madjriti und der latein. Uebersetzung des Athelhard von Bath auf Grund der Vorarbeiten von A. Björnbo und R. Besthorn. Rezension. Isis 4, 1921-22, S. 502-503.

115b. Karpinski, Louis-Charles. - Robert of Chesters Latin Translation of the Algebra of Al-Khowarizmi. Rezension. Isis 4, 1921-22, S. 504-505.

115c. José A. Sánchez Pérez. - Compendio de Algebra de Abenbeder. Rezension. Isis 4, 1921-22, S. 509.

116. Über Ursprung und Geschichte eines merkwürdigen Systems von Zahlzeichen. Archiv für die Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik 9, 1922, S. 112-126. Mit 5 Abbildungen.

117. Woher, kommt das Wort Tara? Der Islam 12, 1922, S. 234-235.

118. Al-Razi (Rhases) als Chemiker. Nach einem Vortrag auf der Leipziger Naturforscher-Tagung 1922. Zeitschr. f. angewandte Chemie 23, 1922, S. 719-721.

1923

119. Al-Razi als Bahnbrecher einer neuen Chemie. Deutsche Literatur-Zeitung 44, 1923, Sp. 117-124.

*120. Sal ammoniacus, Nusadir und Salmiak. Sitzungsberichte der Heidelberger Akad. d. Wiss., phil.-hist. Klasse, Jahrgang 1923, 5. Abhandlung. Heidelberg 1923. 23 S.

121. Über das Schriftenverzeichnis des Gabir ibn Hajjan und die Unechtheit einiger ihm zugeschriebenen Abhandlungen. Archiv f. Gesch. d. Medizin 15, 1923, S. 53-67.

122. Randbemerkungen eines Orientalisten zur Geber-Frage. Chemiker-Zeitung 47, 1923, S. 717-718.

123. Chemische Apparatur bei den Arabern und Persern und im Abendland am Ausgang des Mittelalters. Chemische Apparatur 10, 1923, S. 137-139.

123a. Anton Baumstark - Geschichte der syrischen Literatur mit Ausschluss der christlich-palästinensischen Texte. Rezension. Isis 5, 1923, S. 160-162.

123b. Baron Carra de Vaux - Les Penseurs de l'Islam. Rezension. Isis 5, 1923, S. 165-167.

123c. Oswald Spengler - Der Untergang des Abendlandes. Rezension. Isis 5, 1923, S. 176-181.

123d. Graf Hermann Keyserling - Das Reisetagebuch eines Philosophen. Rezension. Isis 5, 1923, S. 191-193.

124. Heinrich Suter (geb. 4.I.1848, gest. 17.III.1922). Isis 5, 1923, S. 409-417. Mit einem Bildnisse.

124a. Ernst Darmstaedter - Die Alchemie des Geber. Rezension. Isis 5, 1923, S. 451-455.

125. Heinrich Suter. Der Islam 13, 1923, S. 102-103.

1924

*126. Arabische Alchemisten I, Chalid Ibn Jazid Ibn Mu'awija. Heidelberger Akten der von-Portheim-Stiftung 6, Arbeiten aus dem Institut für Gesch. d. Naturwissenschaft I. Heidelberg 1924. 56 S.

*127. Arabische Alchemisten II. Ga'far al Sadiq, der sechste Imam. Heidelberger Akten der von-Portheim-Stiftung 10, Arbeiten aus dem Institut f. Gesch. d. Naturwissenschaft II. Heidelberg 1924. 128 und 32 S.

128. Probleme der Gabir-Forschung. Der Islam 14, 1925, S. 100-104.

129. Über den gegenwärtigen Stand der Razi-Forschung. Archivio di storia della scienza 5, 1924, S. 335-347.

130. J. Ruska und E. Wiedemann: Alchemistische Decknamen. Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften LXVII, Sitzungsberichte der phys.-med. Sozietät Erlangen 56, 1924, S. 17-36.

131. J. Ruska und V. Goldschmidt: Institut für Geschichte der Naturwissenschaft in Heidelberg. Isis 6, 1924, S.538-539.

132. Ein Institut für Geschichte der Naturwissenschaften in Heidelberg. Archivio 5, 1924, S. 313-315.

1925

*133. Erster Jahresbericht des Instituts für Geschichte der Naturwissenschaft. Heidelberg 1925. 4 S.

134. Der Urtext der Tabula Smaragdina. Orientalistische Literaturzeitung 28, 1925, Sp. 349-351.

135. Carl Schoy zum Gedächtnis. Heidelberger Tageblatt vom 11.12.1925. Kölnische Zeitung vom 16.12.1925.

135a. Schoy, Karl, Über den Gnomonschatten und die Schattentafeln der arabischen Astronomie. Rezension. Der Islam 15, 1925, S. 104.

135b. Drews, Arthur, Der Sternhimmel in der Dichtung und Religion der alten Völker und des Christentums; Das MArkus-Evangelium als Zeugnis gegen die Geschichtlichkeit Jesu; Die Entstehung des Christentums aus dem Gnostozismus. Rezensionen. Isis 7, 1925, S. 158.

135c. Maeterlinck, Maurice, Das grosse Rätsel. Rezension. Isis 7, 1925, S. 167.

1926

*136. Zweiter Jahresbericht des Instituts für Geschichte der Naturwissenschaft. Heidelberg 1926. 8 S.

*137. Tabula Smaragdina. Heidelberger Akten der von-Portheim-Stiftung 16. Arbeiten aus dem Institut für Geschichte der Naturwissenschaften IV. Heidelberg 1926. VII und 248 S.

138. Geschichte der Mathematik und der Naturwissenschaften. Archiv für Kulturgeschichte 16, 1926, S. 373-384.

139. Über den Stand der chemischen Technik im babylonisch-assyrischen Kulturkreis. Vortragsbericht. Zeitschr. f. angew. Chemie 39, 1926, S. 681.

140. Bericht über neuentdeckte Schriften des Gabir Ibn Hajjan. Zeitschr. f. angew. Chemie 39, 1926, S. 681-682.

141. Beobachtungen über Quecksilbervergiftungen bei arabischen Alchemisten und Ärzten. Zeitschr. f. angew. Chemie 39, 1926, S. 790.

142. Zu E. J. Holmyards Ausgabe des Kitab al-'ilm almuktasab fi zira'at ad-dahab. Rezension. Der Islam 15, 1926, S. 103-105.

143. Über die Quellen von Gabirs chemischen Wissen. Archivio 7, 1926, S.267-276.

1927

*144. Dritter Jahresbericht des Instituts für Geschichte der Naturwissenschaft. Heidelberg 1927. 16 S.

*145. Studien zur Geschichte der Chemie. Festgabe Edmund O. von Lippmann zum Siebzigsten Geburtstage dargebracht aus Nah und Fern und im Auftrage der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften herausgegeben von Julius Ruska. Berlin 1927. VI und 242 S. Mit einem Bildnis.

146. Die Siebzig Bücher des Gabir Ibn Hajjan. Festgabe für Edmund O. von Lippmann. Berlin 1927, S.38-47.

147. Gabir Ibn Hajjan und seine Beziehungen zum Imam Ga'far as-Sadiq. Der Islam 16, 1927, S.264-266.

148. Über das Fortleben der antiken Wissenschaft im Orient. Vortrag in der Berliner Gesellschaft für Geschichte der Naturwissenschaft, Medizin und Technik am 17.Juni 1927. Archiv f. Gesch. d. Mathematik, der Naturwissenschaften und der Technik 10 (N.F. 1), 1927/28, S.112-35.

149. Zur geographischen Literatur im islamischen Kulturbereich. Geographische Zeitschr. 33, 1927, S. 519-528 und S. 589-599.

150. Kritisches zu R. Eislers chemiegeschichtlicher Methode. Zeitschr. f. Assyriologie 37 (N.F. 3), 1927, S.273-282.

151. Ludwig Darmstaedter. Zeitschr. f. angew. Chemie 40, 1927, S. 47.

152. Carl Schoy (geb. den 7. April 1877, gest. den 6. Dezember 1925). Isis 9, 1927, S. 83-95. Mit Bildnis.

*153. Die trigonometrischen Lehren des persischen Astronomen Abu'l-Raihan Muh. Ibn Ahmad al-Birum dargestellt nach al-Qanun al-Mas'udi von Carl Schoy. Nach dem Tode des Verfassers herausg. von Julius Ruska und Heinrich Wieleitner. Mit Unterstützung der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft und der Preußischen Akademie der Wissenschaften. Hannover 1927. XII und 108 S.

1928

154. Ein Forschungs-Institut für Geschichte der Naturwissenschaften. Heidelberger Tageblatt vom 24.2.1928.

*155. Erster Jahresbericht des Forschungs-Instituts für Geschichte der Naturwissenschaften in Berlin. Mit einer wissenschaftlichen Beilage: Über die Aufgabe eines Forschungsinstituts für Geschichte der Naturwissenschaften. Berlin 1928. 24 S.

156. Zwei Bücher De Compositione Alchemiae und ihre Vorreden. Archiv f. Gesch. d. Math., d. Naturw. u. d. Technik 11 (N.F. 2), 1928, S.28-37.

157. Zahl und Null bei Gabir Ibn Hajjan. Mit einem Exkurs über Astrologie im Sasanidenreiche. Archiv f. Gesch. d. Math., d. Ntw. u. d. Technik 11 (N.F. 2), 1928, S. 256-264.

158. Chemie in 'Iraq und Persien im 10. Jahrhundert n. Chr. Der Islam 17, 1928, S.280-293.

159. Das Giftbuch des Gabir Ibn Hajjan. Orientalistische Literaturzeitung 31, 1928, Sp. 453-456.

160. Senior Zadith = Ibn Umail. Orientalistische Literaturzeitung 31, 1928, Sp. 665-666.

161. Der Salmiak in der Geschichte der Alchemie. Vortrag auf der 41. Hauptversammlung des Vereins Deutscher Chemiker in Dresden am 2 Juni 1928. Zeitschr. f. angew. Chemie 41, 1928, S. 1321-1324.

162. Der Salmiak in der Geschichte der Alchemie. Forschungen und Fortschr. 4, 1928, S. 232-233.

163. Griechisch-arabische Medizin zu Beginn der Abbasidenzeit. Forschungen u. Fortschr. 4, 1928, S. 67-68.

164. Aus Johann Samuel Halles Gifthistorie, Berlin 1787. Die Mediz. Welt 2, 1928, S. 588-590.

165. Ein Grundwerk der Wissenschaftsgeschichte. Archiv f. Gesch. d. Math., d. Naturw. u. d. Technik 10, 1928, S. 467-468.

166. Die Naturwissenschaften und ihre Geschichte. Der Kristall I, 1928, S. 88-93.

167. Arabische Wissenschaft. Der Große Brockhaus, 15. Aufl., Erster Band, S. 588-590.

168. Ein Jahr Forschungs-Institut für Geschichte der Naturwissenschaften. Minerva-Zeitschrift 4, 1928, S.257-258.

169. Eilhard Wiedemann: Nasir al Din al Tusi. Nach einem vom Verfasser hinterlassenen Manuskript bearbeitet und herausgegeben von Julius Ruska. Beiträge zur Geschichte der Naturwissenschaften LXXVIII. Sitzungsberichte der phys.-med. Sozietät Erlangen 60, 1928, S. 289-316.

170. Eilhard Wiedemann (geb. 1. August 1852 zu Berlin - gest. 7. Januar 1928 zu Erlangen). Archeion 9, 1928, S. 158.

171. Eilhard Wiedemann. Der Islam 17, 1928, S.294-295.

171a. Klinghardt, Dr. ing Karl, Türkische Bäder. Mit 85 Abbildungen und einer Karte. Herausgegeben mit Unterstützung der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft. J. Hoffmann, Stuttgart 1927, 84 S. Rezension Der Islam 17, 1928, S.294-295.

1929

*172. Zweiter Jahresbericht des Forschungs-Instituts für Geschichte der Naturwissenschaften in Berlin. Mit einer wissenschaftlichen Beilage: Aufgaben der Chemiegeschichte. Nach einem von dem Direktor des Forschungs-Instituts am 26. November 1928 zu Leverkusen gehaltenen Vortrag. Berlin 1929. 38 S.

173. Zosimos. - Das Buch der großen Chemiker I. Unter Mitwirkung namhafter Gelehrter herausgegeben von Dr. Günther Bugge. Berlin 1929, S. 1-17.

174. Dschabir. - Das Buch der Großen Chemiker I, S. 18-31.

175. Pseudo-Geber. - Das Buch der Großen Chemiker I, S. 60-69.

176. The History and Present Status of the Jaber Problem. Translated and annotated by Ralph E. Oesper. Journal of Chemical Education 6, 1929, S. 1266-1276. Mit einem Handschriftenfacsimile.

177. Ein dem Chalid ibn Jazid zugeschriebenes Verzeichnis der Propheten, Philosophen und Frauen, die sich mit Alchemie befaßten. Der Islam 18, 1929, S. 293-299.

177a. Holmyard, E.J., and Mandeville, D. C., Avicennae de congelatione et conglutatione lapidum being sections of the Kitab al-Shifa. The Latin And Arabic texts edited with an English Translation of the latter and with critical notes. Paris 1927. Paul Geuthner. 86 S. Rezension. Der Islam 18, 1929, S. 188.

178. Altes und Neues vom Kaffee. Die Mediz. Welt 3, 1929, S. 473-474 und S. 517-519.

179. Leitsätze für den Katalog der arabischen Alchemisten. Archeion 11, 1929, Anhang S. XXIX.

1930

*180. Dritter Jahresbericht des Forschungs-Instituts für Geschichte der Naturwissenschaften in Berlin. Mit einer wissenschaftlichen Beilage: Der Zusammenbruch der Dschabir-Legende. I. Die bisherigen Versuche, das Dschabir-Problem zu lösen. Von Julius Ruska. II. Dschabir ibn Hajjan und die Isma'ilijja. Von Paul Kraus. Berlin 1930. 42 S.

181. Die Vision des Arisleus. Historische Studien und Skizzen zu Natur- und Heilwissenschaft. Festgabe für Georg Sticker, Berlin 1930, S.22-26.

182. Die Lösung des Dschabir-Problems. Archeion 12, 1930, S. 163-165.

183. Die Aufklärung des Dschabir-Problems. Forschungen und Fortschr. 6, 1930, S. 264-265.

184. Dschabir ibn Hajjan. Biogr. Lexikon d. hervorragenden Ärzte aller Zeiten und Völker. 2. Aufl. Berlin und Wien 1930, S. 313-314.

185. Die Bernickelgans nach arabischer Überlieferung. Archiv für Geschichte der Naturwissenschaft und der Technik, 12, 1930, S.413-414.

186. Die Turba Philosophorum. Ein Grundwerk der Alchemie des Mittelalters. Nach einem am 8. November 1929 in der Berliner Gesellschaft für Geschichte der Naturwissenschaft, der Medizin und der Technik gehaltenen Vortrag. Forschungen und Fortschr. 6, 1930, S. 4-5

187. Bericht über die Umschrift der Eigennamen bei Sprachen, die nicht das lateinische Alphabet benützen. Archeion 12, 1930, S. 193-195.

188. Bericht der Kommission für das Studium der arabischen Wissenschaft (Commission des Etudes sur la Science Arabe). Archeion 12, 1930, S. 196-197.

1931

*189. Turba Philosophorum. Ein Beitrag zur Geschichte der Alchemie. Quellen und Studien zur Geschichte der Naturwissenschaften und der Medizin. Herausgegeben vom Institut für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften in Berlin. Redigiert von P. Diepgen und J. Ruska. Berlin 1931, Julius Springer. X und 368 S. Mit einer Tafel.

190. Chinesisch-arabische Rezepte aus der Zeit der Karolinger. Chemiker-Zeitung 55, 1931, S. 297-298.

191. Aufgaben der Chemiegeschichte. Proteus I, Bonn 1931, S.181-182.

192. Commission des Etudes sur la science arabe: Rapport de M. Ruska. Archeion 13, 1931, S.355-358.

193. Hans Thoma's Zeichenlehrer. Ekkhart-Jahrbuch 1931. Karlsruhe 1931, S. 27-40. Mit einem Bildnis und 15 Abbildungen von Gemälden Hans Thoma' s.

1932

194. Sal Alembroth. Festschrift Georg Jacob zum Siebzigsten Geburtstag. Leipzig 1932, S. 234-240.

195. Arabische Giftbücher. I. Das Giftbuch des Inders Schanaq. Fortschritte der Medizin 50, 1932, S. 524-525. II. Das Giftbuch des Gabir ibn Hajjan, ebenda S.615-616. III. Die Gifte im Kanon des Avicenna, ebenda S. 794-795.

196. Arabische Alchemie. Archeion 14, 1932, S. 425-435.

197. Weltbild und Naturforschung im Wandel der Zeiten. Fortschritte der Medizin 50, 1932. S. 88-91.

198. Quelques problemes de litterature alchimiste. Übersetzt von A. Kuenzi. Annales Guebhard-Severine 7, 1931 (ersch. 1932), S. 156-173.

199. Heinrich Wieleitner (geb. 31.X.1874, gest. 27.XII.1931). Isis 18, 1932, S. 150-165. Mit einem Bildnis.

1933

200. Über Nachahmung von Edelsteinen. Quellen und Studien zur Geschichte der Naturwissenschaften und der Medizin, Bd. 3, Berlin 1933, S. 108-119.

201. Alchemie in Spanien. Vortrag auf der 46. Hauptversammlung des Vereins Deutscher Chemiker in Würzburg (8. Juni 1933). Zeitschrift f. angew. Chemie 46, 1933, S. 337-340.

202. Über Spaniens Anteil an der Entwicklung der Alchemie. Forsch. u. Fortschr. 9, 1933, S. 393.

203. La participacion de Espana en el desarollo de la Alquimia. Investigacion y Progreso 7, 1933, S. 284-287.

204. Alchemie in Spanien. Chemiker-Zeitung 57, 1933, S. 523.

1934

205. Ein Gegner der Astrologie im 14. Jahrhundert. Das Weltall 33, 1934, S. 75-77.

206. Die Alchemie des Avicenna. Isis 21, 1934, S. 14-51.

207. Über die dem Avicenna zugeschriebenen alchemistischen Abhandlungen. Forsch. u. Fortschr. 10, 1934, S. 293.

208. Alchemie im Zeitalter Dantes. Chemiker-Zeitung 58, 1934, S. 472. Zeitschr. f. angew. Chemie 47, 1934, S. 418.

209. L'Alchimie a l'Epoque du Dante. Übersetzt von A. Kuenzi. Annales Guebhard-Severine 10, 1934, S. 41-417.

210. Avicennas Verhältnis zur Alchemie. Fortschr. d. Medizin 52, 1934, S.836-837.

211. Über die Quellen des Liber Claritatis. Archeion 16, 1934, S. 145-167.

212. M. Ibn Umail al-Tamimis Kitab al-ma' al-waraqi wa'l-ard an-nagmijja. Orientalistische Literatur-Zeitung 37, 1934, Sp. 593-596.

213. Der Urtext der Tabula Chemica. Archeion 16, 1934, S. 273-283.

214. Rapport sur les travaux recents concernant la science arabe. Archeion 16, 1934, S. 356-357.

1935

*215. Orientalische Steinbücher und persische Fayencetechnik. Von H. Ritter, J. Ruska, F. Sarre und R. Winderlich. Istanbuler Mitteilungen, herausgg. von der Abteilung Istanbul des Archäologischen Institutes des Deutschen Reiches. Heft 3. 70 S. Mit vier Tafeln.

216. Zum Avicenna-Text des Cod. Vadianus 300. Sudhoffs Archiv 27, 1935, S. 499-510.

217. Las obras alquimicas attribuidas a Avicena. Investigacion y Progreso 9, 1935, S. 62-64.

*218. Das Buch der Alaune und Salze. Ein Grundwerk der spätlateinischen Alchemie. Berlin 1935, 127 S.

219. Die Alchemie ar-Razi's. Der Islam 22, 1935, S. 281-319.

*220. Übersetzung und Bearbeitungen von al-Razi's Buch Geheimnis der Geheimnisse. Quellen und Studien IV, Heft 3, S.153-238 (87 S.).

221. Die Schule unter Robert Salzer. In: Festschrift zur Feier des hundertiährigen Bestehens der Oberrealschule mit Realgymnasium zu Heidelberg, herausgg. von A. Leiber, S. 118-124. Heidelberg 1935.

1936

222. Studien zu Muhammad Ibn Umail al-Tamimi's Kitab al Ma' al-Waraqi wa'l-Ard an-Najmiyyah. Isis 24, 1936, S. 310-342.

223. Beschlüsse des XIX. Internationalen Orientalisten-Kongresses in Rom. Forsch. u. Fortschr. 12, 1936, S. 27.

224. Die Umschrift des arabischen Alphabets nach den Beschlüssen des XIX. internationalen Orientalisten-Kongresses in Rom. Archeion 17, 1935, S. 410-412.

225. Nachlese zum Briefwechsel Goethe - Nees von Esenbeck. Sudhoffs Archiv 28, 1936, S. 365-380.

226. Griechische Alchemie. Geistige Arbeit 3, 1936, Nr. 15, S. 5.

227. Studien zu den chemisch-technischen Rezeptsammlungen des Liber Sacerdotum. Quellen und Studien V, Heft 2/3, S. 83-125.

228. Über den gegenwärtigen Stand der Alchemiegeschichte. Chemiker-Zeitung 60, 1936, S. 735-736.

1937

229. Hermann Kopp, Historian of Chemistry. Translated by Ralph E. Oesper, University of Cincinnati. Journal of Chemical Education 14, 1937, Januarheft, S. 3-12 Mit einem Handschrift-Facsimile und 3 Abbildungen.

230. Chaucer und das Buch Senior. Anglia 61, 1937, S. 136-137.

231. Al-Razi's Buch Geheimnis der Geheimnisse. Mit Einleitung und Erläuterungen in deutscher Übersetzung. Quellen und Studien, Bd. VI, 1937, XII und 240 S.

1939

232. Vorschriften zur Herstellung von scharfen Wässern bei Gabir und Razi [mit K. Garbers]. Der Islam 25, 1939, S. 1-34.

233. Al-Beruni's Steinbuch als Quelle einer Interpolation in Razi's kitab sirr al-asrar. Der Islam 25, 1939, S. 191-193.